Get your wings Aktuell Aktuell Flugsportverein Flugsportverein Startseite Startseite Intern Intern Sponsoren Sponsoren Impressum Impressum
FSV “Glück Auf” Ailertchen e.V., Flughafenstr. 28, D-56459 Ailertchen, Tel.: 0049-(0)2663/6473 , 0049-(0)2663/7404
MOTORFLUG Die Ausbildung im Motorflug! Kann ich mir den Traum des Fliegens selbst erfüllen? Wer sich für das Fliegen interessiert oder sich bereits dazu entschieden hat sich diesen Traum zu verwirklichen, kann dies auf verschiedenen Wegen tun. Dabei kann jeder - von jung bis alt - der gesund und motiviert ist, das Fliegen erlernen. Ich will mich über das Fliegen informieren! Wo lerne ich eigentlich Fliegen? Wenn Du Dich für das Fliegen im Verein (anstatt an einer kommerziellen Schule) entscheidest, erwarten Dich viele schöne Momente, in denen Du die Faszination mit den Vereinskollegen teilen kannst, gemeinschaftliche Ausflüge unternimmst oder auch einfach das Flugzeug als schnelles Reisemittel alleine nutzt. Darüber hinaus bezahlst Du im Verein deutlich weniger für die Ausbildung zur Privatpilotenlizenz als in einer kommerziellen Schule. Die Qualität der Ausbildung ist dabei im FSV „Glück Auf“ Ailertchen e.V. gleichermaßen hoch. Hier begleiten ein erfahrener Berufspilot und ein Linienpilot ehrenamtlich die Schüler bis zur Prüfung (PPL - Privatpilotenlizenz) und natürlich darüber hinaus auch nach Erhalt der Lizenz. Ich habe mich entschieden das Fliegen zu lernen! Was muss ich jetzt tun? Entscheidung gefallen?! Gut, dann sind es jetzt nur noch wenige Schritte bis Du zum ersten Mal „in die Luft gehen“ kannst! Neben einigen formellen und behördlichen Angelegenheiten, sowie dem Arztbesuch, führen wir mit Dir zusammen die Schülermeldung bei der Landesluftfahrtbehörde durch. Dann kann es parallel zur Theorie auch schon mit dem Fliegen losgehen, damit man das Gelernte gleich in der Praxis umsetzen kann. Die Theorie erfolgt im Selbststudium sowie vor und nach dem Fliegen mit unseren Lehrern. Zur Vertiefung und zum besseren Verständnis kann man an einem einwöchigen Nahkurs beim Luftsportverband Rheinland-Pfalz in Bad Sobernheim teilnehmen. Dabei wird eine Vielfalt von interessanten Fächern besprochen, darunter Navigation, Technik, Flugwetterkunde, Luftrecht und menschliches Leistungsvermögen. Nach einigen Stunden kann – nach Freigabe beider Fluglehrer – einer der faszinierendsten Momente beim Fliegen erlebt werden: der erste Soloflug, ganz ohne Lehrer. Ab mindestens 45 Flugstunden kann, nach vorhergehender theoretischer Prüfung, der praktische Prüfungsflug abgelegt werden.
FSV „Glück Auf“ Ailertchen e.V.! Wer kann mir da weiterhelfen? Haben wir Dein Interesse vom großen Traum des Fliegens geweckt? Wenn ja, dann laden wir Dich recht herzlich bei uns ein. In einem persönlichen Gespräch mit unserem Ausbildungleiter Alexandros Milanowski werden alle Detailfragen zur Ausbildung beantwortet. Gerne kannst Du auch jetzt schon mal einen Schnupper-Flug mit uns buchen. Wir freuen uns auf Dich! Kontakt: Ausbildungsleiter Alexandros Milanowski, Email: milanowski@gmx.com
Zurück zur Hauptseite Zurück zur Hauptseite